Sie befinden sich hier:

Gesundheitsgefährdende Pestizide auf Spielplätzen

In Magdeburg werden gesundheitsgefährdende Pestizide im unmittelbar angrenzenden Umfeld an einen Kinderspielplatz ausgebracht. Und das "Umwelt"ministerium des Landes Sachsen-Anhalt e.V. stimmt zu.

Anzeige - Pestizide auf Kinderspielplätzen

Antwort des MLU auf die Anzeige

Was ist Glyphosat und warum hat es nichts im Körper zu suchen?

Glyphosat ist das weltweit meistverkaufte Unkrautvernichtungsmittel und in Europa das am weitesten verbreitete Herbizid. Es wird in der Landwirtschaft eingesetzt, in Parkanlagen, auf Bahngleisen und in Gärten. Außerdem wird Glyphosat zusammen mit gentechnisch veränderten Pflanzen ausgebracht, aus denen u.a. Futtermittel für die hiesige Massentierhaltung hergestellt werden. Neuere Studien zu Glyphosat lassen fraglich erscheinen, dass Glyphosat wirklich so harmlos ist, wie Hersteller und Zulassungsbehörden es bislang behaupten. Zum einen werden zunehmend Auswirkungen auf das menschliche Hormonsystem mit Glyphosat in Verbindung gebracht, zum anderen geben eine Reihe von Umweltauswirkungen - wie Schädigung von Amphibien - Anlass zur Sorge.

Die Sicherheit von Glyphosat hätte auf EU-Ebene bereits 2012 neu bewertet werden sollen, aber die Prüfung wurde auf 2015 verschoben. Dabei koordiniert Deutschland als Berichterstatter den EU-weiten Zulassungsprozess; die zuständigen Behörden sind das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) und das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR).

Lesen Sie mehr zum Thema Glyphosat beim BUND-Bundesverband.

Weitere Informationen zum Thema:

Glyphosat - Hintergrundpapier

offener Brief an Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner



Spenden

Spendenkonto des
BUND Sachsen-Anhalt e.V.
Volksbank Magdeburg
IBAN:
DE36 8109 3274 000 1669 800
BIC: GENODEF1MD1

BUND Sachsen-Anhalt Temine

Freitag bis Sonntag, 16.-18.6. BUND-Stand auf dem Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben, Lindenallee

 

Samstag, 17.6., Kreisgruppe Magdeburg Arbeitseinsatz im Ökogarten, ab 13.30 Uhr, mit anschließendem Grillen, Klosterwuhne

 

Sonntag, 9.7., Elbebadetag in Magdeburg, 12-17 Uhr, Cracauer Wasserfall

 

Mittwoch, 21.6., Sitzung des Landesvorstands, 17.15 Uhr, Landesgeschäftsstelle Magdeburg

 

Freitag, 23.6., LAK Energie, 18 Uhr, Landesgeschäftsstelle

 

Donnerstag, 10.8., BioAbendMarkt, 16-20 Uhr, Schellheimer Platz

 

Möchten Sie ein besonderes Geschenk machen?

Wie wäre es dann mit einem bleibenden Wert - einer Alleenpatenschaft.

Der BUND unterstützt die "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat – gegen Intoleranz, Menschen­feind­lichkeit und Gewalt".

Intranet

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für den internen Bereich.
(www.bund-intern.net)

Suche

Metanavigation: