Sie befinden sich hier:

Das "Energetische"-Wasser, Wärme, Strom und Co.

Die jetzige Energieversorgung ist gekennzeichnet durch die Nutzung der fossilen Energieträger wie Kohle, Erdöl und Erdgas und dem nuklearen Energieträger Uran. Und diese Energieträger werden, um den wachsenden Energiebedarf der Weltbevölkerung zu decken, in zunehmendem Maße verbraucht. Die Vorräte dieser Rohstoffe sind endlich und schon heute sehen wir die negativen Folgen dieser beider Entwicklungen. Zum einen steigen die Preise für diese Rohstoffe stetig und immer schneller, zum anderen werden die Folgen des Klimawandels durch den Treibhauseffekt immer deutlicher. Der Treibhauseffekt entsteht durch die Verbrennung fossiler Energieträger und führt zur Anreicherung von CO2 in der Erdatmosphäre. Dies wiederum führt zur allmählichen Erwärmung der Erdatmosphäre und zum Klimawandel. Das Abschmelzen der Polkappen und Gletscher, die zunehmende Anzahl und Heftigkeit von Wirbelstürmen und Überschwemmungen so wie das Ausbreiten der Wüsten und Dürregebiete sind unübersehbare Anzeichen für den Klimawandel. Die CO2-Emissionen können vor allem durch die Reduzierung des Energieverbrauchs, eine effizientere Nutzung der vorhandenen Energieträger und den verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien gesenkt werden.



Spenden

Spendenkonto des
BUND Sachsen-Anhalt e.V.
Volksbank Magdeburg
IBAN:
DE36 8109 3274 000 1669 800
BIC: GENODEF1MD1

BUND Sachsen-Anhalt Temine

Samstag, 25.3. Vogelexkursion am Grünen Band, 14:00 Uhr, mit dem Ornithologen Olaf Olejnik (BUND), Altes Silo an der B248 nördl. Hoyersburg, 2,0 Std / ca. 3 km

 

'EarthHour'

Samstag, 25.3. zwischen 20:30 und 21:30 Uhr: Licht aus! und auch alle anderen unnötigen Stromverbraucher ausschalten.

 

Freitag, 31.3. Exkursion Gehupft wie gesprungen, 20:30 Uhr, mit dem Amphibien-Experten Ralf Knapp & Ute Machel (BUND), Am Sportplatz in Brietz, Gut für Kinder geeignet !!, 2,0 Std / ca. 1 km

 

Mittwoch, 19.4. Landesvorstandssitzung, ab 17.30 Uhr in Magdeburg, Landesgeschäftsstelle

 

BUND Frosch-Camp 22.4. in Dessau - Programm unter "Biotopschutz"

 

Samstag 29.04. 5. Radtour der BI „Zukunft statt Braunkohle - Region Lützen“, 12:30Uhr, Marktplatz in Lützen - Programm unter "Energiepolitik"

 

Donnerstag, 4.5. Wahl-Mitgliederversammlung BUND-Kreisgruppe MD, 18.15 Uhr, in der Landesgeschäftsstelle

 

 

 

 

Möchten Sie ein besonderes Geschenk machen?

Wie wäre es dann mit einem bleibenden Wert - einer Alleenpatenschaft.

Der BUND unterstützt die "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat – gegen Intoleranz, Menschen­feind­lichkeit und Gewalt".

Intranet

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für den internen Bereich.
(www.bund-intern.net)

Suche

Metanavigation: