Sie befinden sich hier:

Im Büro

Umweltbewusstes Handeln im Büro ist in vielfältigen Bereichen möglich. Neben der Auswahl, dem Einkauf und der Verwendung von Büroprodukten sind das – genau wie zu Hause – der sparsame Umgang mit Energie und Wasser, die Vermeidung, Verwertung und Entsorgung von Abfällen, die Reinigung des Arbeitsplatzes, aber eben und vor allem: Die Auswahl umweltverträglicher Materialien, die Reduzierung von umwelt- und gesundheitsschädlichen Emissionen und die Wirtschaftlichkeit. Weil wir für diesen Themenkomplex mit Büromöbeln, Bürogeräten und Büromaterialien, und, und, und … bestimmt eine eigene Broschüre schreiben könnten und uns einfach irgendwo beschränken müssen, machen wir das hier.Eine kleine Auswahl:

Druckerpapier

Der Papierbedarf steigt: Seit 1950 hat sich dieser in Deutschland verzwölffacht und übersteigt damit den Papierverbrauch des gesamten afrikanischen und südamerikanischen Kontinents. Dies trägt auch zur Verknappung der Ressourcen Holz, Wasser und Energie bei. Mit 500 Blatt Recyclingpapier können 7,5 kg Holz und ca. 80 Liter Wasser im Vergleich zu der gleichen Menge Papier aus Primärfasern gespart werden. Das heutige Recyclingpapier genügt modernen Qualitätsansprüchen. Selbst Großunternehmen und Verwaltungseinrichtungen nutzen es mittlerweile für offizielle Publikationen. Alle gängigen Drucker und Kopierer können ohne zusätzlichen Verschleiß mit Recyclingpapier betrieben werden. Papier mit dem Blauen Engel erfüllt in jedem Fall die Kriterien für Festigkeit, Feuchtigkeitsgehalt, Alterungsbeständigkeit und Archivierbarkeit. Natürlich muss benutztes Papier für das Recycling mechanisch und/oder chemisch „entfärbt“ werden, um daraus Zeitungsdruckpapier, Büropapiere (Kopierpapier) und Hygienepapiere herzustellen. Vor allem die optischen Eigenschaften bestimmen auf dem Markt den Gebrauchswert, darum empfehlen wir für den Privatgebrauch besser auch Mal zu „dunklerem“ Recyclingpapier und immer mit dem Blauen Engel zu greifen und es nach Möglichkeit beidseitig zu bedrucken. Die entsprechende Funktion finden Sie in den meisten Druckern und Kopierern für den Heimgebrauch und im Büro.


Recycling-Papier finden Sie beispielsweise bei Memo, der Online-Versand bietet zudem auch eine sehr große Auswahl an umweltfreundlichen Schreibwaren und Bürobedarfsartikeln. www.memo.de

Auf welche Siegel können Sie achten?

Wie beim Holz können Sie mit dem Kauf von Papier mit dem Blauen Engel sicherstellen, dass es recycelt ist, bzw. mit dem FSC Label und PEFC-Siegel,
dass die Holzquelle für das Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Produktkennzeichnungen für elektronische Geräte sind ebenfalls der Blaue Engel sowie das Europäische Umweltzeichen. Das TCO-Label gibt Auskunft über Bildschirm, Notebook, Tastatur, Drucker und Co. www.tcodevelopment.com.

Der Energy Star ist ein Umweltzeichen für energiesparende Geräte, Baustoffe, öffentliche/gewerbliche Gebäude oder Wohnbauten. Achten Sie auch auf das EU-Energielabel.



Spenden

Spendenkonto des
BUND Sachsen-Anhalt e.V.
Volksbank Magdeburg
IBAN:
DE36 8109 3274 000 1669 800
BIC: GENODEF1MD1

BUND Sachsen-Anhalt Temine

Donnerstag, 19.10., BioAbendMarkt in Magdeburg, ab 16 Uhr, Schellheimer Platz

 

Samstag, 21.10., 2. Delegiertenversammlung des BUND Sachsen-Anhalt, 10.30-17 Uhr, LHW Magdeburg, Otto-v-Guerike-Str.

 

Samstag, 21.10. Bandi-Biber-Cup am Grünen Band, aktives Naturquiz für die ganze Familie an das Grüne Band bei Salzwedel, 11-13.30 Uhr.

Bitte mit Anmeldung bis zum 14.10.2017 unter ute.machel@bund-sachsen-anhalt.de oder unter der Telefonnummer 0160 44 00 376

 

Mittwoch, 25.10., Ortsgruppen-Treffen Quedlinburg, 19 Uhr, Pizzeria "Zur Hölle", Stieg 20

 

Impressionen von der Fahrradtour gegen die Deponie begann in Lützen bei YouTube...

Möchten Sie ein besonderes Geschenk machen?

Wie wäre es dann mit einem bleibenden Wert - einer Alleenpatenschaft.

Der BUND unterstützt die "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat – gegen Intoleranz, Menschen­feind­lichkeit und Gewalt".

Intranet

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für den internen Bereich.
(www.bund-intern.net)

Suche

Metanavigation: