Sie befinden sich hier:

In der Stadt…

Wenn es aus bestimmten Gründen dann doch ein Auto sein muss…
Für gelegentliche Fahrten für verschiedene Besorgungen oder Einkäufe ist Car-Sharing eine Alternative. Zudem bieten die meisten der folgenden Anbieter auch für Umzüge das passende Gefährt.

Teilauto
Car-Sharing macht das kurzfristige Anmieten von Autos möglich. Einmal registriert, können Autos und kleinere Umzugstransporter angemietet werden. Die Spannbreite der Tarife reicht über VielfahrerInnen bis seltene Nutzer- Innen. Auch für Geschäftskunden und Vereine gibt es spezielle Tarife. StudentInnen erhalten Rabatt. In Magdeburg sind teilAuto-Stationen zur Anmietung in den Stadtteilen Alte Neustadt, Altstadt, Brückfeld, Buckau, Stadtfeld-Ost und Sudenburg zu finden – und es werden mehr, je mehr Menschen teilAuto nutzen.

www.teilauto.net

Flinkster
Das Car-Sharing Unternehmen der Deutschen Bahn unterhält in den meisten deutschen Städten (Magdeburg Hbf) Car-Sharing-Stationen. Wie bei teilAuto ist es nötig, sich vor der Anmietung zu registrieren.
www.flinkster.de


Studitransporter
Der Studitransporter kann generell von allen (auch nicht-Studierenden) angemietet werden. Der Buchungspreis ist dann um 10 Euro höher (15 Euro) als bei Studierenden (5 Euro). Der Studi- Transporter ist in der Walther-Rathenau- Straße (südlich der Uni-Gebäude 10 und 18) zu finden.
www.studitransporter.de

Privates Carsharing

Die Umweltbilanz des Autos fällt umso positiver aus, je mehr Personen das Auto gemeinschaftlich nutzen. Denkbar ist daher eine gemeinsame Anschaffung eines Autos mit Nachbarn oder Freunden. (Musterverträge zur Absicherung aller Risiken und Kosten finden Sie zum Beispiel beim Verkehrsclub Deutschland [VCD]).

Zusätzlich haben sich Internetplattformen gebildet, die die Vermittlung von Autos koordinieren und gleichzeitig Versicherungsschutz für von Privat gemietete Autos anbieten: Tamyca (u.a. auch Elektroautos): www. tamyca.de, Autonetzer: www.autonetzer. de, Nachbarschaftsauto: www.nachbarschaftsauto.de

Automobilität

Achten Sie beim Neukauf eines Autos auf den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoß. Die aktuelle Auto-Umweltliste des VCD bewertet jedes Jahr über 300 aktuelle PKW-Modelle aller Klassen nach ihrer Umweltverträglichkeit. Zusätzlich ist auf den Seiten des VCD eine Bewertung der Elektroautos nach diversen Kriterien, u.a. auch zum CO2-Ausstoß bei Betrieb mit dem deutschen Strommix sowie mit Ökostrom zu finden. Ein Elektroauto ist bei Betrieb mit dem derzeitigen Strommix nicht zwingend umweltfreundlicher als ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. www.vcd.org

Zusätzlich zum vom VCD vorgenommenen Ranking bewertet EcoTopTen die Fahrzeuge darüber hinaus nach ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis, ökologischen Nutzen und verschiedene qualitative Aspekte. www.ecotopten.de

Autoreifen

Wie viel ein Auto verbraucht, darüber entscheiden nicht nur der Motor und die individuelle Fahrweise, sondern auch die Reifen. Das EU-Reifenlabel gibt neben dem Kraftstoffverbrauch Auskunft über die Nasshaftung und das Abrollgeräusch. ec.europa.eu/energy/efficiency/tyres/labelling_ de.htm



Spenden

Spendenkonto des
BUND Sachsen-Anhalt e.V.
Volksbank Magdeburg
IBAN:
DE36 8109 3274 000 1669 800
BIC: GENODEF1MD1

BUND Sachsen-Anhalt Temine

Freitag bis Sonntag, 16.-18.6. BUND-Stand auf dem Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben, Lindenallee

 

Samstag, 17.6., Kreisgruppe Magdeburg Arbeitseinsatz im Ökogarten, ab 13.30 Uhr, mit anschließendem Grillen, Klosterwuhne

 

Sonntag, 9.7., Elbebadetag in Magdeburg, 12-17 Uhr, Cracauer Wasserfall

 

Mittwoch, 21.6., Sitzung des Landesvorstands, 17.15 Uhr, Landesgeschäftsstelle Magdeburg

 

Freitag, 23.6., LAK Energie, 18 Uhr, Landesgeschäftsstelle

 

Donnerstag, 10.8., BioAbendMarkt, 16-20 Uhr, Schellheimer Platz

 

Möchten Sie ein besonderes Geschenk machen?

Wie wäre es dann mit einem bleibenden Wert - einer Alleenpatenschaft.

Der BUND unterstützt die "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat – gegen Intoleranz, Menschen­feind­lichkeit und Gewalt".

Intranet

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für den internen Bereich.
(www.bund-intern.net)

Suche

Metanavigation: