Sie befinden sich hier:

Mitte September tagte der 33. Deutsche Naturschutztag in Magdeburg – auch unter Beteiligung von BUND-Aktiven aus dem gesamten Bundesgebiet. So wurde unter anderem das Wildkatzen-Projekt vorgestellt und unser Bundes-Vorsitzender Hubert Weiger brach eine Lanze für einen eigenen EU-Naturschutz-Fonds. Diese Forderung schafft es dann auch in das Abschlussdokument, die Magdeburger Erklärung. In dieser fordern die versammelten ehrenamtlichen, hauptamtlichen und behördlichen Naturschützer unter anderem eine Stärkung der Naturschutzfinanzierung, eine Neuausrichtung der Landwirtschaft und eine Verbesserung der Jugendarbeit. Die komplette Magdeburger Erklärung kann hier als PDF runtergeladen werden.

 

Artenvielfalt erhalt


Die Landschaft in Sachsen-Anhalt ist geprägt durch eine mannigfaltige Tier- und Pflanzenwelt. Der Artenreichtum ist ein unbezahlbares Geschenk der Natur, welches
die Menschheit oft nicht zu schätzen weiß. So nimmt die Vielfalt des Lebens
– Biodiversität - immer weiter ab. Arten sterben fast unbemerkt aus oder müssen zu
den bedrohten Gattungen gezählt werden. Der BUND nimmt das nicht hin!

Wofür setzten wir uns ein?
Der BUND Sachsen-Anhalt engagiert sich für den Schutz und Erhalt der Artenvielfalt,
indem wir beispielsweise die Lebensräume der bedrohten Tiere und Pflanzen schützen.
Ein besonderes Augenmerk richten wir dabei auf folgende Arten:

Lesen Sie mehr zum Thema Artenschutz beim BUND-Bundesverband.



Spenden

Spendenkonto des
BUND Sachsen-Anhalt e.V.
Volksbank Magdeburg
IBAN:
DE36 8109 3274 000 1669 800
BIC: GENODEF1MD1

Unsere Veranstaltungen im Rahmen der Langen Woche der Nachhaltigkeit 1.6.-11.6. Magdeburg und Sachsen-Anhalt:

 

Donnerstag, 1.6. "Milch-Markt-Macht - die Probleme der Milchbauern", Information und Diskussion mit Landwirten, ab 16 Uhr im Moritzhof Magdeburg

 

Montag, 5.6. Pflanzenschönheiten zum Pfingstmontag im Umweltzentrum Franzigmark, BUND Halle-Saalekreis, Botanische Exkursion und Verarbeitung von Sommerkräutern, 11- 16 Uhr

 

Dienstag, 6.6. Abendspaziergang an den Elben, Treffpunkt Sternbrücke, Inselseite (Rotehornpark), 18:30 bis etwa 20:30 Uhr

 

Donnerstag, 8.6. BioAbend- und LokalMarkt Magdeburg und im Rahmen der "Langen Woche der Nachhaltigkeit" zusätzlich der "Markt zur guten Tat" ab 15 Uhr bis 21 Uhr, Schellheimer Platz

 

Sonntag, 11.6. Das nachhaltigste Karussell der Welt, Familienhaus Magdeburg, 10-14 Uhr

Möchten Sie ein besonderes Geschenk machen?

Wie wäre es dann mit einem bleibenden Wert - einer Alleenpatenschaft.

Der BUND unterstützt die "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat – gegen Intoleranz, Menschen­feind­lichkeit und Gewalt".

Intranet

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für den internen Bereich.
(www.bund-intern.net)

Suche

Metanavigation: