Sie befinden sich hier:

Tierhaltung

Käfige, Spaltenböden und das Fehlen von Tageslicht. In den Mastanlagen Deutschlands, auch vor Ihrer Haustür, Alltag vieler Tiere. Ob Hühner, Schweine oder Rinder, die Betreiber kennen bei den Grausamkeiten in der Haltung der Zwei- und Vierbeiner kaum Grenzen.

Neben verbesserten Haltungsbedingungen im Stall brauchen die Tiere auch genügend Auslaufmöglichkeit im Freien, um ein artgerechtes Leben führen zu können. Bereiche, in denen es gravierende Defizite zu verzeichnen gibt. Daneben kritisiert der BUND vor allem den großflächigen und präventiven Einsatz von Antibiotika. Er führt zur Verbreitung von multiresistenten Keimen in unsere Nahrung, bei den landwirtschaftlichen Mitarbeitern und letztendlich in der gesamten Bevölkerung.



Was wir erreichen wollen
:

  • Verbesserung der gesetzlichen Regeln und Standards für die Tierhaltung, Zucht und Fütterung
  • Generelle Einführung der Kennzeichnungspflicht für Produkte aus Massentierhaltung (Positivbeispiel: das Ei mit der Kennzeichnung 3 aus Käfighaltung)
  • Behandlung mit Antibiotika höchstens bei Einzeltieren
  • Verbot des Einsatzes von Antibiotika-Wirkstoffen in der Massentierhaltung, die für die Humanmedizin wichtig sind





Spenden

Spendenkonto des
BUND Sachsen-Anhalt e.V.
Volksbank Magdeburg
IBAN:
DE36 8109 3274 000 1669 800
BIC: GENODEF1MD1

BUND Sachsen-Anhalt Temine

Samstag, 25.3. Vogelexkursion am Grünen Band, 14:00 Uhr, mit dem Ornithologen Olaf Olejnik (BUND), Altes Silo an der B248 nördl. Hoyersburg, 2,0 Std / ca. 3 km

 

'EarthHour'

Samstag, 25.3. zwischen 20:30 und 21:30 Uhr: Licht aus! und auch alle anderen unnötigen Stromverbraucher ausschalten.

 

Freitag, 31.3. Exkursion Gehupft wie gesprungen, 20:30 Uhr, mit dem Amphibien-Experten Ralf Knapp & Ute Machel (BUND), Am Sportplatz in Brietz, Gut für Kinder geeignet !!, 2,0 Std / ca. 1 km

 

Mittwoch, 19.4. Landesvorstandssitzung, ab 17.30 Uhr in Magdeburg, Landesgeschäftsstelle

 

BUND Frosch-Camp 22.4. in Dessau - Programm unter "Biotopschutz"

 

Samstag 29.04. 5. Radtour der BI „Zukunft statt Braunkohle - Region Lützen“, 12:30Uhr, Marktplatz in Lützen - Programm unter "Energiepolitik"

 

Donnerstag, 4.5. Wahl-Mitgliederversammlung BUND-Kreisgruppe MD, 18.15 Uhr, in der Landesgeschäftsstelle

 

 

 

 

Möchten Sie ein besonderes Geschenk machen?

Wie wäre es dann mit einem bleibenden Wert - einer Alleenpatenschaft.

Der BUND unterstützt die "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat – gegen Intoleranz, Menschen­feind­lichkeit und Gewalt".

Intranet

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für den internen Bereich.
(www.bund-intern.net)

Suche

Metanavigation: