Sie befinden sich hier:

Die Patenschaften

Sie stärken die öffentliche Wahrnehmung: Institutionen, Verbände, Firmen, Schulen oder Privatpersonen übernehmen die Patenschaft für eine Allee in Ihrem Umfeld und machen damit deutlich, dass die Menschen in Sachsen-Anhalt die Alleenstraßen erhalten wollen und dass die Alleen im Land unter der Beobachtung und dem Schutz der Bevölkerung stehen.

Alleen brauchen auch Ihre Hilfe!
Gegen viele der Bedrohungen für Alleen können wir gemeinsam aktiv etwas tun. Wir als Verband nehmen politischen Einfluss und achten auf die Arbeit von Behörden und Straßenmeistereien. Für die Beobachtung der Alleen hinsichtlich Pflege und Zustand benötigen wir allerdings Hilfe vor Ort - mit der Übernahme einer Alleenpatenschaft können Sie uns dabei helfen!

Was bedeutet Alleenpatenschaft? Sie beobachten „Ihre“ Allee über einen längeren Zeitraum und halten Veränderungen (Fällungen, Pflanzungen, etc.) auf einem Erfassungsbogen fest. Von uns erhalten Sie eine Patenschaftsurkunde, fachliche Beratung, und vieles mehr. Darüber hinaus bieten wir Ihnen weitere Möglichkeiten, sich für den Alleenschutz im Rahmen des BUND zu engagieren, dabei viel Neues zu lernen und mit netten Menschen in Kontakt zu kommen. Beteiligen können Sie sich zu Hause, bei einer BUND-Ortsgruppe, einem Kreisverband in Ihrer Nähe oder in der Landesgeschäftsstelle. Die BUND-Landesgeschäftsstelle unterstützt Sie bei Ihrem Engagement und steht Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung.
Natürlich können Sie auch "passiver" Pate sein: Unterstützen Sie unser Engagement mit einer regelmäßigen Spende!

Die Paten melden Schäden oder Schädigungen dieser Allee oder anderer Alleen in der Umgebung über die Alleenhotline  0391 – 56 30 78 11 oder per Mail an allee@bund-sachsen-anhalt.de an den BUND weiter.
Wir wiederum nehmen Kontakt zur zuständigen Behörde auf.
Des Weiteren können die Paten gemeinsam mit uns, je nach Zeitvolumen und Interessenlage, die Patenschaft weiter inhaltlich ausbauen und Aktivitäten entwickeln.

Sie erhalten regelmäßig den AlleenNewsletter des BUND Sachsen-Anhalt e.V. und sind damit immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Möglichkeiten ehrenamtlich zu helfen

Hierbei handelt es sich um Vorschläge, aus denen Sie je nach Ihrer Interessenlage einen oder mehrere Teilbereiche wählen können.

1. Praktische Baumpflege

Was können Sie tun?

  • Schnittmaßnahmen kontrollieren
  • (Jung-)Bäume im Sommer bewässern
  • Lokale Fäll- und Pflanzstatistiken bei Gemeinden und Kreisen einsehen
  • Alleen fotografieren
  • Ersatzpflanzungen kontrollieren

Wir bieten an:

  • Vortrag zur Baumpflege

2. Rechte & Pflichten

Was können Sie zun?

  • Behörden über Veränderungen informieren, z.B. Lückenbepflanzung einfordern
  • Baumkataster kontrollieren
  • Baumschauen begleiten, Baumschauprotokolle einfordern und abgleichen

Wir bieten an:

  • Musterbriefe für Anfragen an Behörden

3. Öffentlichkeitsarbeit vor Ort

Was können Sie zun?

  • Presseartikel sammeln
  • Kommentare und Artikel für Lokalzeitungen schreiben
  • Briefe zum Engagement für Alleen an Gemeindevertreter schreiben
  • Bürgeranfragen an die Gemeindevertretungen vorbereiten (Gemeinderatssitzungen)
  • Aktionen lokal bekannt machen
  • Infostände betreuen, für die Alleen-Ausstellung werben
  • Plakate gestalten

Wir bieten an:

  • Musterstellungnahmen und -pressemitteilungen
  • Muster für Offene Briefe
  • die Alleenausstellung, Alleenvortrag, DVD „Baumnarren“

4. Organisation von lokalen Veranstaltungen und Events

Was können Sie zun?

  • Aktionen und Feste organisieren und betreuen
  • Kontakte zu potenziellen Kooperationspartnern (lokale Unternehmen u.a.) knüpfen

Wir bieten an:

  • WVeranstaltungen, bei denen Sie mitmachen können
  • Materialien, etc.


Spenden

Spendenkonto des
BUND Sachsen-Anhalt e.V.
Volksbank Magdeburg
IBAN:
DE36 8109 3274 000 1669 800
BIC: GENODEF1MD1

BUND Sachsen-Anhalt Temine

Samstag, 25.3. Vogelexkursion am Grünen Band, 14:00 Uhr, mit dem Ornithologen Olaf Olejnik (BUND), Altes Silo an der B248 nördl. Hoyersburg, 2,0 Std / ca. 3 km

 

'EarthHour'

Samstag, 25.3. zwischen 20:30 und 21:30 Uhr: Licht aus! und auch alle anderen unnötigen Stromverbraucher ausschalten.

 

Freitag, 31.3. Exkursion Gehupft wie gesprungen, 20:30 Uhr, mit dem Amphibien-Experten Ralf Knapp & Ute Machel (BUND), Am Sportplatz in Brietz, Gut für Kinder geeignet !!, 2,0 Std / ca. 1 km

 

Mittwoch, 19.4. Landesvorstandssitzung, ab 17.30 Uhr in Magdeburg, Landesgeschäftsstelle

 

BUND Frosch-Camp 22.4. in Dessau - Programm unter "Biotopschutz"

 

Samstag 29.04. 5. Radtour der BI „Zukunft statt Braunkohle - Region Lützen“, 12:30Uhr, Marktplatz in Lützen - Programm unter "Energiepolitik"

 

Donnerstag, 4.5. Wahl-Mitgliederversammlung BUND-Kreisgruppe MD, 18.15 Uhr, in der Landesgeschäftsstelle

 

 

 

 

Möchten Sie ein besonderes Geschenk machen?

Wie wäre es dann mit einem bleibenden Wert - einer Alleenpatenschaft.

Der BUND unterstützt die "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat – gegen Intoleranz, Menschen­feind­lichkeit und Gewalt".

Intranet

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für den internen Bereich.
(www.bund-intern.net)

Suche

Metanavigation: