Sie befinden sich hier:

Feldhamster freundliche Ackerwirtschaft in Sachsen-Anhalt

Sie sind Landwirt in Sachsen-Anhalt und auf Ihren Flächen kommen Feldhamster vor? Dann können Sie viel für die kleinen Nager tun!

Treten Sie mit Ihrem zuständigen Amt für Landwirtschaft und Flurneuordnung (ALF) oder Ihrer Unteren Naturschutzbehörde (UNB) in Kontakt und lassen Sie sich über Vertragsnaturschutz für Feldhamster informieren.

                                                     Vertragsnaturschutz bedeutet, dass Sie Ihre Ackerflächen ganz bewusst Feldhamster freundlich bewirtschaften, das bedeutet weniger intensiv. Für den Mehraufwand und mögliche Ertragseinbußen erhalten Sie dann Ausgleichprämien.



Spenden

Spendenkonto des
BUND Sachsen-Anhalt e.V.
Volksbank Magdeburg
IBAN:
DE36 8109 3274 000 1669 800
BIC: GENODEF1MD1

BUND Sachsen-Anhalt Temine

Freitag bis Sonntag, 16.-18.6. BUND-Stand auf dem Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben, Lindenallee

 

Samstag, 17.6., Kreisgruppe Magdeburg Arbeitseinsatz im Ökogarten, ab 13.30 Uhr, mit anschließendem Grillen, Klosterwuhne

 

Sonntag, 9.7., Elbebadetag in Magdeburg, 12-17 Uhr, Cracauer Wasserfall

 

Mittwoch, 21.6., Sitzung des Landesvorstands, 17.15 Uhr, Landesgeschäftsstelle Magdeburg

 

Freitag, 23.6., LAK Energie, 18 Uhr, Landesgeschäftsstelle

 

Donnerstag, 10.8., BioAbendMarkt, 16-20 Uhr, Schellheimer Platz

 

Möchten Sie ein besonderes Geschenk machen?

Wie wäre es dann mit einem bleibenden Wert - einer Alleenpatenschaft.

Der BUND unterstützt die "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat – gegen Intoleranz, Menschen­feind­lichkeit und Gewalt".

Intranet

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für den internen Bereich.
(www.bund-intern.net)

Suche

Metanavigation: