Sie befinden sich hier:

Feldhamster gesehen? Dann melden!

Viele Feldhamster werden Opfer des Straßenverkehrs

Sie sind auf Sachsen-Anhalts Ackerflächen einem Feldhamster begegnet? Dann teilen Sie diese Entdeckung mit und wenden sich entweder an den BUND Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. oder direkt an das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt. Hier erhalten Sie auch einen Arterfassungsbogen, in dem die Beobachtung festgehalten werden kann.

Landesamt für Umweltschutz (LAU) Sachsen-Anhalt
Fachgebiet Tierartenschutz
PF 200841
06009 Halle (Saale)

Oder den Arterfassungsbogen hier herunterladen.

Warum ist es wichtig, den Feldhamster zu melden?
Als gesetzlich anerkannte Umweltorganisation prüft der BUND große Bauvorhaben auf ihre Naturverträglichkeit und erhebt seine Stimme zum Beispiel für den Schutz des Feldhamsters. Deshalb ist es für den BUND wichtig, die aktuellen Feldhamstervorkommen im Land Sachsen-Anhalt zu kennen! Nur so können wir dafür sorgen, dass neue Bauvorhaben an diesen Stellen zu Gunsten des Feldhamsters geplant werden.



Spenden

Spendenkonto des
BUND Sachsen-Anhalt e.V.
Volksbank Magdeburg
IBAN:
DE36 8109 3274 000 1669 800
BIC: GENODEF1MD1

BUND Sachsen-Anhalt Temine

Donnerstag, 19.10., BioAbendMarkt in Magdeburg, ab 16 Uhr, Schellheimer Platz

 

Samstag, 21.10., 2. Delegiertenversammlung des BUND Sachsen-Anhalt, 10.30-17 Uhr, LHW Magdeburg, Otto-v-Guerike-Str.

 

Samstag, 21.10. Bandi-Biber-Cup am Grünen Band, aktives Naturquiz für die ganze Familie an das Grüne Band bei Salzwedel, 11-13.30 Uhr.

Bitte mit Anmeldung bis zum 14.10.2017 unter ute.machel@bund-sachsen-anhalt.de oder unter der Telefonnummer 0160 44 00 376

 

Mittwoch, 25.10., Ortsgruppen-Treffen Quedlinburg, 19 Uhr, Pizzeria "Zur Hölle", Stieg 20

 

Impressionen von der Fahrradtour gegen die Deponie begann in Lützen bei YouTube...

Möchten Sie ein besonderes Geschenk machen?

Wie wäre es dann mit einem bleibenden Wert - einer Alleenpatenschaft.

Der BUND unterstützt die "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat – gegen Intoleranz, Menschen­feind­lichkeit und Gewalt".

Intranet

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für den internen Bereich.
(www.bund-intern.net)

Suche

Metanavigation: