BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Sachsen-Anhalt


Kreisgruppe Magdeburg hat einen neuen Vorstand

Am 5. Mai hat die Mitgliederversammlung der Kreisgruppe einen einen Vorstand gewählt: (v.l.n.r.)

Almut Herforth, Beisitzerin, Torsten Eicke, Schatzmeister, Daniela Heyer, Beisitzerin, Hartmut Kobliscke, Vorsitzender, und Karin Küllmey, Beisitzerin

 

 

Die Kreisgruppe Magdeburg strukturiert sich neu

 

Auf der Mitgliederversammlung der Kreisgruppe (KG) Magdeburg am 18. Januar gab es das Startsignal für eine neue Struktur. In zahlreichen Wortmeldungen kam der Wunsch zum Ausdruck, dass statt des bisherigen Modells mit einem einzelnen Sprecher alternativ ein Vorstand gewählt werden soll.

In den letzten Monaten hat die KG intensiv diskutiert. Nun soll mit dem neu gewählten Vorstand und aktiven Arbeitsgruppen der frische Schwung genutzt werden.

 

Wichtig ist nun eine thematische Konzentration, um unsere Kräfte zu bündeln: Elbe und Elbe-Bade-Tag, Baumschutz und Stadtgrün sowie Erhalt und Konzeptentwicklung für den Öko-Garten stehen fürs Erste im Fokus.

 

Als nächsten Schritt will sich der neue Vorstand aktiv um die Unterstützung der Arbeitsgruppen und die Öffentlichkeitsarbeit kümmern. Als mittelfristiges Ziel steht dabei die Aktivierung bisheriger und die Gewinnung neuer Mitglieder an, um stark in Magdeburg für den Umweltschutz wirken zu können.

 

Sie haben Interesse an der Kreisgruppe? Dann nehmen Sie Kontakt auf: dabeisein@bund-sachsen-anhalt.de

Quelle: http://bund-sachsen-anhalt.de/index.php?id=666&cHash=